Wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Tier hört nicht mehr richtig, ist es an der Zeit eine sogenannte Hirnstammaudiometrie durchzuführen.

Mit dieser objektiven Vermessung der Hörfähigkeit können wir sicher feststellen, wie gut Ihr Tier noch hört. Dazu testen wir in einem computergestützten Verfahren, ob ein Hörreiz dazu führt, dass sich bestimmte, erwartbare Muster in einer Messung der Hirnaktivität (EEG) ergeben.

Der Vorteil dieser modernen Methode: Wir können objektiv messen, ob Ihr Tier in der Lage ist zu hören.

Nach einem eventuell erhobenen Befund werden wir Sie natürlich gerne und umfassend über die Bedeutung im Umgang mit dem Tier beraten.